Springe zu: Navigation | Inhalt | Sidebar mit Suche, Links | Fußzeile ganz unten




Archiv für Oktober, 2014

Neue EU-Richtlinie zur eRechnung

Donnerstag, 30. Oktober 2014

Mit OK.FIS eREB sind Kommunen gut vorbereitet:

Seit Mai 2014 gilt die EU-Richtlinie 2014/55/EU: Öffentliche Auftraggeber müssen eRechnungen annehmen können, wenn sie im Rahmen eines Vertragsverhältnisses auf Grundlage einer europaweiten Ausschreibung gestellt werden.

Der Rechnungssteller kann zunächst weiterhin Rechnungen in beliebigem Format versenden.
Dynamik kommt in dieses Projekt dadurch, dass die nationalen Parlamente aufgefordert sind, entsprechende Regelungen zu erlassen – spätestens bis 27. November 2019. (mehr …)

Ingolstadt nutzt die Portallösung für Online-Kfz-Abmeldung

Dienstag, 21. Oktober 2014

Ab 1. Januar 2015 wird es in Deutschland gesetzlich möglich sein, sein Auto online abzumelden. Die Online-Außerbetriebsetzung ist die erste Stufe zur internetbasierten Fahrzeugzulassung (i-Kfz).

Die Zulassungsstelle der Stadt Ingolstadt testet nun als erste Behörde gemeinsam mit der AKDB im Rahmen eines Pilotprojekts die Komponenten im Bürgerservice-Portal, bevor sie 2015 bei allen Kunden eingeführt werden.

(mehr …)

kdvz Rhein-Erft-Rur startet Bürgerservice-Portal in Nordrhein-Westfalen

Freitag, 17. Oktober 2014

Das Bürgerservice-Portal der AKDB wird immer mehr zum bundesweiten Erfolgsmodell. Nun setzt auch die Kommunale Datenverarbeitungszentrale Rhein-Erft-Rur, Frechen, in Nordrhein-Westfalen das Portal ein und wird es zukünftig selbstständig betreiben. Die Verbands- und Geschäftsführungen der kdvz Rhein-Erft-Rur, der kommIT GmbH und der AKDB unterzeichneten entsprechende Verträge.
(mehr …)