Springe zu: Navigation | Inhalt | Sidebar mit Suche, Links | Fußzeile ganz unten




Archiv für Juni, 2012

Das Ronald McDonald Haus Köln

Dienstag, 26. Juni 2012

Das Ronald McDonald Haus Köln ist im wahrsten Sinne eine „Schutzburg der Liebe“. Hier wird sichergestellt, dass schwer kranke Kinder nicht auf die Nähe ihrer Familien verzichten müssen. Im April 2009 feierlich eröffnet, bietet das Ronald McDonald Haus Köln jährlich 300 Familien ein Zuhause auf Zeit.

Das 16. Ronald McDonald Haus in Köln ist etwas ganz Besonderes:

Mit starken Mauern und hohen Zinnen hat es nicht zufällig das Aussehen einer großen Burg, in der sich die schwer kranken Kinder des Klinikums Amsterdamer Straße sicher und geborgen fühlen können. In 15 Apartments können Familien in der Nähe ihrer Kinder sein – mit der integrierten Ronald McDonald Oase Köln auch bei ambulanter Behandlung.

Die kommIT hat zunächst für 3 Jahre die Patenschaft für eins dieser 15 Apartments übernommen, die geleistete Spende dient der Deckung der Betriebskosten der Räumlichkeit.

Dem Unternehmen kommIT mit allen Kolleginnen und Kollegen ist es eine Herzensangelegenheit, durch diese Unterstützung den Familien mit Kindern in Not wieder ein wenig Hoffnung und Kraft im Alltag geben zu können.

Köln, April 2012

OK.VORFAHRT Workshop „Wechselkennzeichen“

Montag, 18. Juni 2012

Für Interessierte Anwender des Anwendungsverfahrens OK.VORFAHRT haben wir im Juni diesen Jahres Workshops zum Thema “Wechselkennzeichen” durchgeführt.

Themen dieser Veranstaltung waren u. a. die neuen Funktionalitäten

  • Verfahrenstechnische Abwicklung OK.Vorfahrt bei der Beibehaltung des KFZ-Schildes
  • Einführung des Wechselkennzeichens
  • Wiedereinführung „alter“ Unterscheidungszeichen
  • allgemeine Probleme aus der Praxis und Erfahrungsaus­tausch

Wir danken allen Teilnehmern für das entgegen gebrachte Interesse und die rege Beteiligung und freuen uns bereits jetzt auf ein Wiedersehen bei einer unserer nächsten Veranstaltungen.

OK.FIS SEPA Workshops

Dienstag, 5. Juni 2012

Ab dem 01. Februar 2014 wird die Single Euro Payments Area (SEPA) verpflichtend eingeführt. In der Gesamtbetrachtung der damit für Sie anfallenden Arbeiten und Risiken sehen wir die SEPA-Einführung einschneidender als die Einführung des Euro zum 01.01.2002.
(mehr …)