Springe zu: Navigation | Inhalt | Sidebar mit Suche, Links | Fuzeile ganz unten




Archiv für 2012

Mit OK.GEWERBE ein neues Produkt im Portfolio

Freitag, 23. November 2012

Mit OK.GEWERBE haben wir ab sofort ein neues Anwendungsverfahren zum Gewerbewesen in unserem Produktportfolio.

Das Anwendungsverfahren OK.GEWERBE bietet alle Funktionalitäten für die Sachbearbeitung im Gewerbeamt, wie z.B. die Gewerbean-, ab- und ummeldung, die Gestattung und Sperrzeitänderung sowie die Bearbeitung der erlaubnispflichtigen Tätigkeiten für Genehmigungsbehörden.

Der modulare Aufbau ermöglicht individuelle Einsatzmöglichkeiten für die Verwaltung, je nach Aufgabengebiet.

Informieren Sie sich hier über die weiteren Details zum Anwendungsverfahren.

11/2012 – Die kommIT auf der ConSozial in Nürnberg

Montag, 15. Oktober 2012

Vom 7. – 8. November 2012 fand in Nürnberg die CONSOZIAL 2012 statt.

Als Partner auf dem Messestand der AKDB haben wir schwerpunktmäßig folgende Themen vorgestellt:

-       Jugendwesen mit OK.JUG inklusive Integrierter Elektronischer Akten
-       Sozialwesen mit OK.SOZIUS-SGBXII
-       OK.SOZIUS-Bildungs- und Teilhabeleistungen
……..inklusive Integrierter Elektronischer Akten
-       Auswertungsmöglichkeiten mit OK.JUG
-       Prozessorientierte und nachweissichere Erfassung und Bearbeitung
……..von § 8a – Meldungen mit OK.KIWO

Wir beanken uns bei allen Besuchern für das entgegen gebrachte Interesse und freuen uns bereits jetzt auf ein Wiedersehen bei einer unserer nächsten Veranstaltungen.

 

 

Das Bürgerservice-Portal – sicheres und medienbruchfreies eGovernment

Freitag, 7. September 2012

Für Interessierte Anwender und Interessenten haben wir am 5. September diesen Jahres in Köln eine Präsentation des Bürgerservice-Portals durchgeführt.

Themen dieser Veranstaltung waren u. a.

  • Das Bürgerservice-Portal als zentrale kommunale eGovernment-Plattform
  • Live-Beispiele für erfolgreiche Online-Bürgerservices aus den Städten Ingolstadt und Würzburg
  • Das eGovernment Gesetz und seine Auswirkungen auf kommunale eGovernment Angebote (mehr …)

09/2012 – Das Bürgerservice-Portal – sicheres und medienbruchfreies eGovernment

Montag, 16. Juli 2012

Hiermit laden wir Sie herzlich zu unserer Informationsveranstaltung

„Das Bürgerservice-Portal – sicheres und medienbruchfreies eGovernment mit dem neuen Personalausweis“

ein.

Erfahren Sie, welche Möglichkeiten sich mit dem neuen Personalausweis für Online-Bürgerdienste für Sie bieten und wie Sie diese mit dem Bürgerservice-Portal effizient und zukunftssicher realisieren können. Von der eindeutigen und fehlerfreien Identifizierung des Antragstellers mit dem neuen Personalausweis bis hin zur medienbruchfreien Abwicklung und direkten Übernahmen der Antragsdaten in die Fachverfahren präsentieren wir Live-Anwendungen und erfolgreiche Beispiele aus der Praxis. (mehr …)

Fahrerlaubnisanträge ohne Behördengang im Saalekreis

Donnerstag, 5. Juli 2012

Das Straßenverkehrsamt des Saalekreises bietet seinen Kunden mit den Internet-Geschäftsvorfällen im Fahrerlaubnisverfahren OK.EFA einen neuen Online-Service an.
Anträge auf Fahrerlaubnis können dort jetzt auch ohne Behördengang abgewickelt werden.

Bei der Antragserfassung über das Internet werden die erforderlichen Daten für den ausgewählten Fahrerlaubnisantrag erfasst und elektronisch an die Führerscheinstelle übermittelt. Auf Basis der erfassten Antragsdaten wird softwareseitig ein Antragsformular mit Rechnung generiert, welches vom Kunden über das Internet heruntergeladen werden kann.
(mehr …)

Das Ronald McDonald Haus Köln

Dienstag, 26. Juni 2012

Das Ronald McDonald Haus Köln ist im wahrsten Sinne eine „Schutzburg der Liebe“. Hier wird sichergestellt, dass schwer kranke Kinder nicht auf die Nähe ihrer Familien verzichten müssen. Im April 2009 feierlich eröffnet, bietet das Ronald McDonald Haus Köln jährlich 300 Familien ein Zuhause auf Zeit.

Das 16. Ronald McDonald Haus in Köln ist etwas ganz Besonderes:

Mit starken Mauern und hohen Zinnen hat es nicht zufällig das Aussehen einer großen Burg, in der sich die schwer kranken Kinder des Klinikums Amsterdamer Straße sicher und geborgen fühlen können. In 15 Apartments können Familien in der Nähe ihrer Kinder sein – mit der integrierten Ronald McDonald Oase Köln auch bei ambulanter Behandlung.

Die kommIT hat zunächst für 3 Jahre die Patenschaft für eins dieser 15 Apartments übernommen, die geleistete Spende dient der Deckung der Betriebskosten der Räumlichkeit.

Dem Unternehmen kommIT mit allen Kolleginnen und Kollegen ist es eine Herzensangelegenheit, durch diese Unterstützung den Familien mit Kindern in Not wieder ein wenig Hoffnung und Kraft im Alltag geben zu können.

Köln, April 2012

OK.VORFAHRT Workshop “Wechselkennzeichen”

Montag, 18. Juni 2012

Für Interessierte Anwender des Anwendungsverfahrens OK.VORFAHRT haben wir im Juni diesen Jahres Workshops zum Thema “Wechselkennzeichen” durchgeführt.

Themen dieser Veranstaltung waren u. a. die neuen Funktionalitäten

  • Verfahrenstechnische Abwicklung OK.Vorfahrt bei der Beibehaltung des KFZ-Schildes
  • Einführung des Wechselkennzeichens
  • Wiedereinführung „alter“ Unterscheidungszeichen
  • allgemeine Probleme aus der Praxis und Erfahrungsaus­tausch

Wir danken allen Teilnehmern für das entgegen gebrachte Interesse und die rege Beteiligung und freuen uns bereits jetzt auf ein Wiedersehen bei einer unserer nächsten Veranstaltungen.

OK.FIS SEPA Workshops

Dienstag, 5. Juni 2012

Ab dem 01. Februar 2014 wird die Single Euro Payments Area (SEPA) verpflichtend eingeführt. In der Gesamtbetrachtung der damit für Sie anfallenden Arbeiten und Risiken sehen wir die SEPA-Einführung einschneidender als die Einführung des Euro zum 01.01.2002.
(mehr …)

05/2012 – OK.FIS SEPA Workshops

Donnerstag, 3. Mai 2012

Ab dem 01. Februar 2014 wird die Single Euro Payments Area (SEPA) verpflichtend eingeführt. In der Gesamtbetrachtung der damit für Sie anfallenden Arbeiten und Risiken sehen wir die SEPA-Einführung einschneidender als die Einführung des Euro zum 01.01.2002.

Daher bieten wir Ihnen unsere Unterstützung nicht nur dadurch an, dass wir die notwendigen Erweiterungen unseres Verfahrens rechtzeitig zur Verfügung stellen, sondern möchten Ihnen helfen, den Weg in der Umsetzung der vom Gesetzgeber eng gezogenen Voraussetzungen sicher zu beschreiten. (mehr …)

05/2012 OK.VORFAHRT – Kundenfachtagung

Mittwoch, 4. April 2012

Am 16. Mai 2012 findet für alle Anwender des Anwendungsverfahrens OK.VORFAHRT zu unserer Kundenfachtagung in Chemnitz statt.

Bei dieser Veranstaltung stellen wir Ihnen u. a. die neuen Funktionalitäten

  • Erweiterte Zuständigkeit ( = wohnortunabhängige Fahrzeugzulassung)
  • Internetgeschäftsvorfälle mit:
    - Termindialog
    - Schnittstelle NetCallUp
    - E-Payment für Internetgeschäftsvorfälle
    - Medienbruchfreie Abmeldung
  • Variable Int*netauskunft
  • Gebührenpflichtige Auskünfte (mehr …)